QUALITÄT

MODERNITÄT UND SORGFALT BEI DER PRODUKTION

Ein gutes und leckeres Bier muss nicht teuer sein, das beweisen die Sternburg Brauer seit 1822. Von Anfang an ist das Deutsche Reinheitsgebot unsere Bibel und in unser Bier kommen nur sorgfältig ausgewählte Rohstoffe zertifizierter Lieferanten. Hopfen und Malz sind jederzeit bis ins Anbaugebiet rückverfolgbar, keine Gentechnik, alles natürlich. Sternburg ist vegan, also im gesamten Herstellungsprozess frei von tierischen Substanzen.

Alles! Streng! Kontrolliert! Im Hauseigenen Labor kontrollieren wir angelieferte Rohstoffe bis zum Endprodukt in allen Stufen lückenlos und durchgängig auf Qualität. Unabhängige Institute prüfen die Reinheit des Brauwassers regelmäßig.

Nachhaltigkeit ist für uns nichts Neues: Die Leipziger Sternburg Brauerei trägt nicht ohne Stolz als erstes Unternehmen der Lebensmittelbranche in Sachsen die Zertifikate DIN ISO 9001 für Qualitätsmanagement und DIN ISO 14001 für Umweltmanagement. Zusätzlich zur standardisierten Hygienerichtlinie der Radeberger Gruppe haben wir ein eigenes System zur Lebensmittel- und Verbrauchersicherheit. Wir achten auf umweltschonenden Einsatz von Ressourcen, besonders Wasser und Energie. Nicht vertretbare Transportwege vermeiden wir, so wird zum Beispiel das Malz hauptsächlich aus dem mitteldeutschen Raum bezogen und die regionale Landwirtschaft gestärkt.

Als Mitglied der Umweltallianz Sachsen achten wir auf ökologische Verpackungen. Das bedeutet keine schwer verwertbaren Metallfolien oder schwermetallhaltige Farben. Unsere standardisierten Mehrwegflaschen kommen überdurchschnittlich oft zum Einsatz und bekommen kein Rückenetikett. So lässt sich unser Preis halten.

Überzeug dich selbst und erlebe pure Qualität live in unserer Brauereiführung, mit hochmoderner Technologie, Bierprobe und dem legendären Sterni-Treff.