KASTEN DES MONATS

Jeder kennt ihn, jeder will ihn

Der KASTEN DES MONATS ist unsere Art, Danke zu sagen. Seit zehn Jahren von einem Mitarbeiter persönlich an deine Haustür geliefert, ist er der Preis für die extravagantesten aller Fan-Ideen.

How deep is your Sterni-Love?

Du hast dir wie Moritz dein Cabrio als Sterni getarnt? Wie Michéle das Sterni-Ärgere-Dich-Nicht Spiel erfunden? Oder wie Patrick ein Sterni-Himmelbett designt? Dann poste dein stolzes Werk auf unserem Facebook oder Instagram (Mail/ Brieftaube für Schüchterne) und hol‘ dir deinen Kasten des Monats! Du hast ihn dir verdient.

Für künstlerische Inspiration und generell Gründe, morgens aufzustehen, stöber dich hier durch die besten Ideen der letzten Jahre

MAI: MICHAEL UND HELMUT


Gigantisch! Michael und Helmut treffen sich immer in der Männertagswoche auf dem Grundstück von Ralf am Süßen See in Sachsen-Anhalt, um gemeinsam mit einem kühlen Sterni die Seele baumeln zu lassen. Pünktlich zum Saisonstart wird dazu die eigens gestaltete Sternburg-Fahne auf dem Berg gehisst, die weit ins Land zu sehen ist. So viel Liebe kann man natürlich nur mit einem Kasten des Monats belohnen. Die Freude war groß. Wir gratulieren.

APRIL: BENNI


Was für eine Bar! Natürlich ein verdienter Kasten des Monats! Dieses Sterni-Wunderwerk steht bei Benni in Altenburg und es war uns gerade eine große Freude diese Ehrung zu überreichen - natürlich mit gebotenem Sicherheitsabstand. Gratulation und Prost!

MÄRZ: MICHÉLE


Kasten des Monats - Corona-Edition! Mit Social Distancing fiel die Gratulation etwas dürftig aus, aber Michéle aus Leipzig-Lindenthal hat sich trotzdem über die Ehre gefreut. Bekommen hat sie ihn für ihr sensationelles Sterni-Ärgere-Dich-nicht!-Spiel. Wir gratulieren!

FEBRUAR: PATRICK


Der Kasten des Monats Februar bleibt in Leipzig. Und er ist hochgerechtfertigt und überfällig. Patrick ist der Designer und Erbauer des sensationellen Sternburg Bierkasten-Himmelbetts. Ihr erinnert euch. Diese Würden hat er sich damit mehr als verdient. Wir gratulieren.

JANUAR: MORITZ


Der erste Kasten des Jahres 2020 geht nach Oranienburg. Wofür muss man wohl kaum erläutern. Moritz hat sich sehr gefreut und vielen Dank an seine nette Großmutter fürs Foto machen. Wir gratulieren! Trotz dieses Schmuckstücks, denkt immer daran: #DONTDRINKANDDRIVE Mehr Infos dazu unter ddad.de

DEZEMBER: MAICK


Der letzte Kasten des Monats im Jahr 2019 geht an Maick aus Berlin für die Erschaffung der riesigen Lampe aus Sternburg Bingo-Kronkorken. Sie war leider nicht mehr vor Ort, dafür aber sein Bewohner Martin, der den Kasten offiziel entgegen nahm. Wir gratulieren.

NOVEMBER: MICHI


"MICHI"! Ja, der Kastem ist verdient. Und für seine unvergessliche Heldentat haben wir auch noch einen neuen Sterni-Pullover draufgelegt. Wir haben den Kasten des Monats November direkt am Ort des Geschehens übergeben. Super! Wer nicht weiß, worum es geht, der möge nach dem Video"Michi rettet Bierkasten" suchen.

OKTOBER: JUSTIN


Der Kasten des Monats Oktober geht in die Hauptstadt. Justin hat es mit seinem extravaganten, selbstgebastelten und sehr sternigen Outfit geschafft, sogar in der Klub- und Kulturstadt Berlin aufzufallen und sich einen Namen zu machen. Totally Sterni addicted.

SEPTEMBER: ENRICO


Das war eine weite Reise. Der Kasten des Monats September geht nach Greifswald. Enrico hat sich in seinem Garten diese megasternige und bequeme Sitzgelegenheit hingebaut, um die Sonnenuntergänge mit seinem Lieblingsbier in der Hand genießen zu können. Schick und verdient. Wir gratulieren!

AUGUST: REINHARD


Alter schützt vor Sternigkeit nicht! Reinhard ist ganze 93 Jahre alt, hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen und trinkt Zeit seines Lebens gutes Sternburg Bier. Das war uns Grund genug, den jungen Mann mal in Müllrose bei Frankfurt (Oder) zu besuchen und ihm die große Ehre eines Kasten des Monats zuteil werden zu lassen. Großartig! Wir gratulieren.

JULI: TIM


Der Kasten des Monats Juli geht mal wieder nach Berlin. Kühles Sterni kann man bei dem Wetter gut gebrauchen. Geehrt wurde Tim für sein sehr sterniges Tattoo. Super Typ! Wir gratulieren.

JUNI: LARS


Der Kasten des Monats Juni bleibt in Leipzig und geht an Lars aus der Shredderei, der das Obstacle, auf dem wir unsere Füße platziert haben, extra für ein großes Skate-Event gefertigt und handbemalt hat. Tolle Idee! Wir gratulieren.

MAI: TEAM STERNI


Der Kasten des Monats geht an Team Sterni nach Weimar. Jannis, Lara, Max, Leona, Frederike (v.l.n.r.) haben unsere Brauerei beim Seifenkistenrennen SPACEKIDHEADCUP in der thüringischen Kulturstadt mit einer rasenden Sterni-Flasche mehr als würdig vertreten. Gratulation!

APRIL: DOMINIK


Der Kasten des Monats geht mal wieder nach Berlin. Dominik, hier vertreten durch seinen Mitbewohner, hat ihn sich durch die Erschaffung und Verwendung der mannshohen Sterni-Flasche mehr als verdient. Wofür sie eingesetzt wurde, wird noch nicht verraten. Die Flasche steht auf jeden Fall in Kürze als sterniges Selfie-Motiv in der Brauerei für euch bereit.

MÄRZ: CHRISTIAN


Der Kasten des Monats März 2019 geht nach Zscherndorf bei Bitterfeld. Christian hat schon lange auf ihn gewartet. Gerechtfertigt ist diese Ehrung auf jeden Fall, da er sich das ultimativ sternige Golf-Cabrio (ihr erinnert euch) zusammengezaubert hat. Erstmalig wurde ein Kasten Sternburg Diesel überreicht. Wir gratulieren.

FEBRUAR: ROLF


Der Kasten des Monats Februar 2019 geht an den rüstigen Rentner Rolf (ja, wir wollten auch mal so eine Alliteration) in die direkte Nachbarschaft der Brauerei. Rolf ist die gute Seele unseres Gemeinschaftsgartens BURGGARTEN und kümmert sich liebevoll um alle Belange. Hochverdient!

JANUAR: FRIEDRICH


Der erste Kasten des Monats im Jahr 2019 geht nach Dippoldiswalde in Sachsen. Friedrich hat uns mit seinem sensationellen Sternburg-Schwibbogen überzeugt. Wirklich klasse! Und er hat schon größere Taten angekündigt. War schön bei euch. Gratulation!

DEZEMBER: CLEMENS


Oha! Wir müssen euch ja noch den Kasten des Monats Dezember 2018 nachreichen. Die Ehre ging dieses Mal nach Panketal. Endlich! Denn Clemens hat uns schon vor langer Zeit mit tollen, sternigen Reisebildern aus Neuseeland überzeugt. Eines davon ist bis heute unser Wallpaper. Guter Mann! Wir gratulieren.

NOVEMBER: Elli & Lilly


Der Kasten des Monats November geht in die Studentenstadt Jena. Entgegengenommen hat ihn Elli, die schon vor vielen, vielen Jahren mit ihrer Freundin Lilly unser gutes Sterni nach Costa Rica exportiert hat. Auf dem kleinen Foto noch zu sehen. Was lange währt , wird letztlich gut. Wir gratulieren und sagen: Prost!

OKTOBER: STEFFEN


Der Kasten des Monats Oktober 2018 geht in die sächsische Landeshauptstadt zu Steffen. Er hat uns mit seiner „Ode an das Sterni“ zutiefst berührt und denkt sich auch sonst immer wieder sternigen Kram aus. Siehe Sterni-V8-Motorblock hinter uns. Wir gratulieren!

SEPTEMBER: MARKUS


Hier kommt der Kasten des Monats September. Bekommen hat ihn Markus aus Leipzig für seine Liebe zum Sterni und dem Logo-Tattoo auf seinem Hals. Sterni geht halt unter die Haut.

AUGUST: JONAS


Der Kasten des Monats August geht in den Oderbruch, zu Jonas nach Neutrebbin. Und da haben wir wieder genau den Richtigen erwischt. Jonas hat sich nicht nur die sensationell sternigen Chucks selbst gebastelt, sondern noch viele weitere Artefakte rund um sein Lieblingsbier präsentiert. Super Typ! Gratulation!

JULI: TORBEN


Wir reichen mal eben noch den Kasten des Monats Juli nach. Torben aus Berlin hat ihn sich mit seinem megasternigen Tattoo verdient uns sich wirklich sehr über diese Ehrung gefreut. Wir gratulieren.

JUNI: ERIC


Der Kasten des Monats Juni 2018 geht an Eric aus Leipzig - vielleicht auch bekannt als "Starcastle Knight". Er und sein Kumpel William treiben schon länger in ihren sternigen Outfits (siehe Hintergrund) ihr Superhelden-Unwesen auf diversen Veranstaltungen. Diese Liebe zum Bier muss gewürdigt werden. Wir gratulieren!

P.S.: Auch zum Sternburg Fanfest am 8. September will Eric in seiner Rüstung erscheinen. CU!

MAI: MAX


Der Kasten des Monats Mai 2018 bleibt ebenfalls in Leipzig. Wir haben ihn im schönen Connewitz an Max übergeben, der sich das schon seit längerem durch zahlreiche sternige Taten (seine Küche spricht schon Bände) verdient und sich mindestens ebenso lange bereits auf diesen Moment gefreut hat. Wir gratulieren!

APRIL: RALF UND TRIZZY


Der Kasten des Monats April bleibt in Sternburg City - Leipzig. Ralf (besser bekannt als Rocksau) & Trizzy bekommen ihn für ihre unzähligen und reichweitenstarken Fotosessions und deren sternige Ergebnisse. Immer wieder tolle Bilder! Wir gratulieren.

NICHT SCHUBSEN! ICH HABE DEN KASTEN DES MONATS IM BEUTEL.

MÄRZ: MATTHIAS


Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber mit dieser Schwalbe geht die Sonne auf. Wir haben Matthias aus Berlin für seine in liebevoller Kleinarbeit gestaltete Schwalbe mit dem Kasten des Monats März belohnt. Echt schick! Wir gratulieren.

FEBRUAR: TARA


Der Kasten des Monats Februar geht nach ... ganz klar: Kitzscher! Die Jungs von der Tara haben ihn sich durch ihre eindrucksvollen, rollenden Karnevals-Mobile im letzten und diesen Jahr mehr als verdient. In diesem Sternburgexpress wärt ihr sicher alle gerne mitgefahren. Was für ein Gaudi! Wir verneigen uns.

JANUAR: THOMAS & JONAS


Der erste Kasten des Monats im Jahr 2018 geht ins sächsische Freiberg. Dort haben Thomas und Jonas in ihrer Studenten-WG nur ein Lieblingsbier. Und die Liebe zum Sterni haben sie an ihrer Küchenwand verewigt. Wir gratulieren.

DEZEMBER: RITTER DER STERNBURG


Der Kasten des Monats geht im Dezember nach Berlin an die „Ritter der Sternburg“. Hier auf dem Bild vertreten durch Leander, Phillip, Fynn und Juri (v.l.n.r.). Die Jungs treten immer im Sternburg Outfit zu den Spielen der Berliner Uniliga im Fußball an und konnten im letzten Jahr sogar den Meistertitel holen. Wir gratulieren zu dieser Leistung!

NOVEMBER: BENJAMIN


Den Kasten des Monats November haben wir an Benjamin aus Mühlhausen in Thüringen überreicht. Er hat mit sehr viel Initiative auf sozialen Netzwerken mit dafür gekämpft, dass sein Lieblingsbier Sternburg in seinem persönlichen Umfeld verfügbar bleibt, bzw. flächendeckend in den besten Läden Ostdeutschlands erhältlich ist. Dieser Einsatz soll mit dieser kleinen Würdigung belohnt werden. Wir gratulieren!

OKTOBER: WG FRIEDENAU


Den Kasten des Monats Oktober hat sich die Berliner WG um Moritz und Maurice verdient. Mit ihrer sternigen Nacht- und Nebel-Aktion neulich (ihr wisst schon) haben sie echt den Vogel abgeschossen. Solche Fans hat nur Sterni und wir sind stolz drau

SEPTEMBER: TORSTEN


Der Kasten des Monats September geht nach Hergisdorf bei Eisleben. Dort hatten Torsten und sein Freundeskreis eine Vision – eine Poolparty mit einem Sterni-Kasten-Pool. Wie ihr sehen könnt, wurde die Idee prächtig umgesetzt. Die Party war dann auch ein voller Erfolg. Wir gratulieren.

AUGUST: SILVIO


Der Kasten des Monats August geht an Silvio aus Lampertswalde in Sachsen. Er hat uns mit dem Bau seiner sternigen Stereoanlage überzeugt. Natürlich liefen bei der Übergabe passenderweise ein paar Sterni-Songs. Wir gratulieren!

JULI: SEBASTIAN


Wir haben den Kasten des Monats Juli 2017 an Sebastian aus Mügeln überreicht. Er hat uns mit unzähligen Basteleien überzeugt. Als Highlights wären hier zu nennen: das Sterni-Stadion und das Sterni-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel. Ein Sterni-Fan durch und durch. Wir gratulieren!

JUNI: ANN-LUISE & MAXIMILIAN


Den Kasten des Monats Juni bekommt unser wunderschönes, frisch vermähltes Paar aus Dresden. Ann-Luise und Maximilian haben uns mit ihren sternigen Hochzeitsbildern überzeugt. War sehr nett bei euch. Und im Gegenzug gab es für uns die wohl leckersten Muffins der Welt. Yummi! Wir gratulieren

MAI: ROSI


Der Kasten des Monats Mai bleibt dieses Mal in der Brauerei und geht an eine ganz besondere Person, die ihn sich schon lange verdient hat - unsere Pförtnerin Rosi. Ihr kennt sie sicher von diversen Fanfesten oder Brauereiführungen. Stets mit einer helfenden Hand und einem kecken Spruch auf den Lippen sorgt sie als gute Seele für Ordnung auf dem Brauereihof. Wir möchten mit dieser Geste einfach mal "Danke!" sagen. Gratulation!

APRIL: ACOUSTICA


Für den Kasten des Monats April sind wir ins schöne Erfurt gereist und haben die Band Acoustica kurz bei Ihrer Bandprobe für den 1. Mai unterbrochen. Die Jungs haben sich aber sehr über die sternige Pause gefreut und uns zum Dank ein fetziges Stück zum Besten gegeben. Verdient hat sich die Band diese Auszeichnung durch ihr Bühnenbild aus Sternburg Kästen zum letztjährigen Weihnachtsprogramm. Grandios! Gratulation!

MÄRZ: MIRKO


Der Kasten des Monats kommt im März sogar auf einer echten Palette daher. Übergeben haben wir ihn an Mirko aus Leipzig für seine tierische Kronkorkenbastelei. Im Gegenzug hat er uns das Kunstwerk geschenkt und es bekommt nun einen schönen Platz bei uns im Fantreff. Wir gratulieren!

FEBRUAR: GINA


Der Kasten des Monats Februar geht nach Hohenstein-Ernstthal - eigentlich sogar nach Hannover, aber wir konnten Gina in ihrer alten Heimat treffen. Genau aufgrund der Erinnerungen an die letzten Jahre in HOT, ihre Freunde und die vielen Anekdoten mit Sternburg, hat sie sich die Sternburg Burg als Tattoo stechen lassen. Nun wirbt sie in Hannover für unseren Sternburg Export-Schlager. Wir gratulieren!

JANUAR: LOTHAR


Auch im Jahr 2017 überreichen wir wieder jeden Monat einen Ehrenkasten für sterntastische Leistungen. Im Januar starten wir in Lauta in der Lausitz. Lothar hat dort mittlerweile ganze vier Fahrräder (nur zwei passten mit auf das Foto) komplett mit Sternburg Kronkorken verkleidet. Der sternige Schneemann im Hintergrund entsprang ebenfalls seinem Basteldrang. Unser Timing war perfekt, denn wir konnten ihm den Kasten gestern zu seinem Geburtstag überreichen. Wir gratulieren somit gleich in zweifacher Hinsicht. Prost!

DEZEMBER: HECKSCHADEN


Der Kasten des Monats Dezember 2016 geht an die Band Heckschaden. Ihr kennt sie sicher von bisher zwei Auftritten auf den Sternburg Fanfesten. Wer sein gesamtes Schaffen dem Sternburg Rock widmet, hat sich diese Ehrung mehr als verdient. Auf dem Foto seht ihr die komplette Band mit den legendären Sterni-Gießkannen und der Sandsteinflasche Sternburg Export vor ihrem Proberaum in Wurzen. Wir gratulieren!

NOVEMBER: FRITZ


Der Kasten des Monats November ist ein ganz besonderer. Deswegen wurde er auch persönlich von unserem Brauereichef Herrn Zapf übergeben. Bekommen hat ihn der "alte" Fritz aus Leipzig. Mit frisch gebackenen 93 Lebensjahren ist er wahrscheinlich der älteste Sternburg Fan. Zumindest kennen wir keinen älteren. Seit vielen Jahrzehnten trinkt er nach Aussage seiner Enkelin jeden Abend sein Gläschen Sterni. Ehre, wem Ehre gebührt. Wohl bekomms!

OKTOBER: STEVEN


Der Kasten des Monats Oktober 2016 geht weit in den Osten der Republik. Steven aus Bautzen hat uns mit seiner extravaganten Sterni-Motorhaube überzeugt. Unterstützt wurde er bei der Umsetzung von Dieter (r.). Trotz aller Sternigkeit ist Stevens Motto immer nüchtern zu fahren, wie die große Zahl der gesammelten Teströhrchen hinter der Frontscheibe verraten. Man wird halt mit einem solchen Design doch gerne mal angehalten.

SEPTEMBER: ANNI


Der Kasten des Monats September geht nach Dresden. Anni hat sich in der Werkstatt eine sternige Felge gebastelt. Im Hintergrund hängt das Prachtexemplar. Wir gratulieren!

AUGUST: FABIAN


Der Kasten des Monats original und in 3D geht raus nach 2D, also Dresden. Fabian, der junge, smarte Student links auf dem Bild hat sich einen eigenen 3D-Drucker gebaut. Der erste Testlauf war natürlich ein 3D-gedrucktes Sterni mit Stern, wie man es halt als echter Fan macht. Wir haben einen dieser Drucke für unseren Schreibtisch bekommen, einen super Typen kennengelernt und natürlich bestes braufrisches Sterni in Kastenform dagelassen. Hochverdient!

JUNI: STEBU


Der Kasten des Monats Juni 2016 geht in die direkte Nachbarschaft der Brauerei. Nur ca. 200 Meter von uns entfernt wohnt Stebu in seiner sternigen Butze. Die halbe Wohnung ist nach und mit seinem Lieblingsbier gestaltet. Hier seht ihr exemplarisch die rote Trennwand und das Elfer-Lichtelement. Wir haben bei unserem Besuch noch ein Kasten-TV-Schrank und einen Kasten-Hocker gesehen. Verdient. Gratulation!

JULI: PATRICK & KEVIN


Der Kasten des Monats Juli 2016 ging erneut nach Leipzig. Patrick und Kevin haben ihn sich mit ihrem übergroßen Sternianer-Kunstwerk erobert. Sterni-Kästen an Fallschirmen vom Himmel - ein schöner Traum. Wir gratulieren!

MAI: BOM MEL


Der Kasten des Monats geht an den Rennsteig nach Thüringen. Bom Mel aus Schmalkalden konnte ihn sich mit seiner sternigen Wohnungsverzierung (siehe Hintergrund) erobern. Insgesamt sind dort an Wänden und Balken mehr als 18.000 Kronkorken verbaut. Wir gratulieren!

APRIL: JOHANNES


Der Kasten des Monats ging uns nicht flöten. Nein, er ging nach Köthen. Johannes hat ihn sich mit seiner Vorlage zum "Strichmännchen-Post" auf Facebook verdient. Dieser Beitrag ging durch die Decke und war der bisher erfolgreichste Post auf dieser Seite. Wir gratulieren!

MÄRZ: BASTI & MICHELLE


Der Kasten des Monats März 2016 wird für eine Fünf-Sterne-Küche vergeben. Basti und Michelle aus Halle haben ihren Kochbereich mit viel Liebe sternig ausgestaltet. Hier kann es nur lecker schmecken. Findet auch Hündchen Nono unten im Bild. Sterntastisch!

FEBRUAR: PHILIPP


Der Kasten des Monats Februar ist in die Dresdener Neustadt gegangen. Phillip hat ihn sich mehr als verdient - nein, mit seiner knapp 4.000 Kilometer Sternburg-Odyssee zu Rad und Fuss durch Nordosteuropa geradezu erobert. Praktischerweise hatte er gleich eine passende Landkarte im Wohnzimmer hängen und so konnte er uns gleich noch mal zeigen, wo genau er letztendlich sein Sterni genossen hat. Sterntastisch! Wir gratulieren.

JANUAR: MAX


Der erste Kasten des Monats im Jahr 2016 geht an Max aus Berlin für seine sternige Hartnäckigkeit und seine viralen Verdienste auf Twitter. Stilecht direkt am Kotti nahm er seine Belohnung entgegen. Wir gratulieren!

DEZEMBER: LOTHAR


### ERSTER STERNI-GEGNER STERNIFIZIERT ### Der letzte Kasten des Monats im Jahr 2015 geht an Lothar aus Steinbach, nebenberuflich auch als sterniges Fotomodell unterwegs. Das hätte es beim Franz-Joseph wirklich nicht gegeben. Seit dem Shooting für uns ist er Fan der Marke geworden und versorgt seinen gesamten Freundeskreis in Hessen mit unserem Bier. Außerdem ist er euch sicher schon als reimfreudiger Kommentator hier auf der Seite aufgefallen. Ein hochverdienter Kasten des Monats und eine lustige Ankedote in der Sternburg-Geschichte. Gratulation!

NOVEMBER: SEBASTIAN


Der KASTEN DES MONATS November 2015 geht nach Merseburg. Dieses Mal wurde er wirklich mit viel Leid und unbändigem Willen erkämpft. Sebastian ist als sterniger Läufer in voller Sternburg-Montur beim Mitteldeutschen Marathon angetreten. Nach über fünfeinhalb Stunden hat er das Ziel erreicht. Bewundernswert und ein verdienter Kasten.

OKTOBER: ERIC


Soeben ist der Kasten des Monats Oktober 2015 rausgegangen. Überreicht wurde er an Eric aus Frohburg. Eben jener hatte vor einiger Zeit hier mit seinem sternig umdesignten Controller auf sich aufmerksam gemacht (auf dem Bild in seinen Händen). Sternburg + Frohburg = Sternfroh. Wir gratulieren.

SEPTEMBER: MICHI


Der Kasten des Monats September 2015 geht an den sammelfreudigen Michi (vorn) aus Leipzig. Über 10.000 Sternburg Kronkorken verarbeitete er zu seiner heimischen 4,15m x 2,55m Sternburg-Wand. Heute sind durch einen Umzug leider nur noch Fragmente des Meisterwerkes erhalten. Diese hält seine Crew im Hintergrund. Wir gratulieren!

AUGUST: ANDRÉ


Der Kasten des Monats August 2015 bleibt in Leipzig. Wir haben ihn André unter anderem für sein sterniges Bier-Kopierer-Video übergeben. Ihr erinnert euch sicher. Super Typ! Prost!

JULI: FERDINAND


Der Kasten des Monats Juli 2015 ist quasi schon fast ein Ostpaket. Der freudige Empfänger der süffig-würzigen Aufmerksamkeit war Ferdinand aus Goslar - ja, das ist schon Niedersachsen. Und wieder wurde ein sterniges Tattoo belohnt. Merke Dir - ...

JUNI: BRÜGGEMANN&BARTH


Der Kasten des Monats Juni geht nach Harsleben in Sachsen-Anhalt. Andreas von Brüggemann&Barth hat ihn sich mit seiner Sternburg-Kommode erobert. In dieser Kreativwerkstatt entstehen zahlreiche einzigartige Möbel. Wir haben auch schon die Sterni-Kronkorken-Sammlung für die nächsten Projekte bewundert. Toll!

MAI: EPICFISH


Der Kasten des Monats Juni 2015 geht mal wieder in die Hauptstadt. Das EpicFish-Team, hier vertreten durch Misou und Basti, hat ihn sich verdient durch grandiose Sternburg-Videoclips und die Idee zum Most Epic Sternburg-Flashmob Ever und den Bemühungen bei der Organisation desselben. Wir gratulieren!

APRIL: STEFFEN


Was für ein kerniger Kerl?! In Monat April geht der KASTEN DES MONATS ganz in die Nähe von Leipzig. Steffen aus Taucha hat ihn sich mit einer wahrhaft außergewöhnlichen Leistung verdient: Er ist im Herbst mit seinem Sterni-Rad und einer Dose Export im Getränkehalter von Leipzig nach Basel geradelt um sich dort am schönen Rheinufer dem süffig-würzigen Genuss hinzugeben. Gratulation!

MÄRZ: ONKEL BERNI


Der dritte KASTEN DES MONATS im Jahr 2015 geht an Onkel Berni, hier bei der Übergabe vertreten durch Theo Rio. Jonas Mann, der andere kreative Kopf hinter dem Projekt, welches uns so viel Sternigkeit besorgt hat, konnte leider nicht anwesend sein. Onkel Berni haben als Band, in ihrer Youtube-TV-Show "Onkel Berni's Butze" und in ihrem einzigartigen Machmerk "Die Reise zum Sternibaum" immer ihr und unser Lieblingsbier gelobpreist und mit zahlreichen verrückten Aktionen verknüpft. Wir sagen: Danke dafür! - und gratulieren.

FEBRUAR: STEPHAN


Der Februar 2015 hat einen würdigen und reisefreudigen KASTEN-DES-MONATS-Gewinner: Stephan aus Berlin. Er war schon lange dran und endlich hat die Übergabe geklappt. Stets ließ er uns in Fernweh schwelgen mit seinen traumhaften Sterni-Bildern aus z.B. Malaysia, Bali oder Indonesien und trug somit die frohe Kunde des Sterni weit in die Welt hinaus. Dieser Einsatz sei nun hiermit sternig gewürdigt. Prost!

JANUAR: MAGNUS


Der erste KASTEN DES MONATS im bisher so grauen Jahr 2015 wurde von uns nach Potsdam vergeben. Unweit des wunderschönen Schlosses "Sanssouci" drehte Magnus im letzten Jahr seinen philosophisch angehauchten Clip "Sternburg und der verlorene Sozialismus". Damit hat er uns berührt und sich diese Auszeichnung mehr als verdient. Wir gratulieren wie immer mit einem kräftigen "PROST!".

nach oben